Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

09.03.2022

Tracht vor Acht

In der nächsten Folge von „Tracht vor Acht“ am Mittwoch, 16. März, von 19 bis 20 Uhr, führen wir den Alltag im Archiv vor Augen. Im Fokus stehen das fachgerechte Aufbewahren und Lagern sowie die richtige Pflege von historischen Textilien. Diese gehören zum empfindlichsten Kulturgut überhaupt. Ihre Lagerung ist schwierig, ihre Präsentation nur unter bestimmten Bedingungen möglich. In ihrem Vortrag erläutert Trachtenforscherin Katrin Weber, wie man alte Kleidungsstücke schonend aufbewahrt, was man dabei beachten sollte, und welche Tricks es gibt. Das reicht von der Schädlingsabwehr bis zur Vermeidung von Stockflecken. Ein Einblick ins Archiv der Trachtenforschungsstelle rundet die Präsentation ab.

Der Vortrag richtet sich sowohl an Privatsammler als auch an Vereine und Museen mit Textilbeständen. Die Veranstaltung findet als Videoschaltung über GoTo Meeting statt. Um verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 15. März, an trachtenforschung@bezirk-mittelfranken.de wird gebeten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
erhalten am Tag der Veranstaltung per E-Mail einen Link und Instruktionen zur Teilnahme.