Was ist Pro Tracht?

Der Grundgedanke von Pro Tracht ist, durch moderne tragbare Trachten das Regionalbewusstsein sichtbar zu stärken.

Eine zeitgemäße tragbare Tracht führt zu einem "individuellen" identitätsstiftenden Gemeinschaftsgefühl und ist gleichzeitig eine indirekte Werbung für die Region mit ihren Angeboten für den Tourismus, die Gastronomie, die einzigartigen Sehenswürdigkeiten, etc.. Moderne Trachten stellen in unserer heutigen Zeit weit mehr als ein kulturelles Beiwerk dar. Mit den neuen Trachten möchten wir das kulturelle Selbstverständnis unserer Lebenswelt, das in seinem Profil nicht beliebig austauschbar ist, artikulieren.

Das Projekt Pro Tracht nimmt den Zeitgeist auf und setzt die Modeerscheinungen besonders auch der Jugendbewegung an traditionellen Festen in regionale Kleidung mit überlieferten Merkmalen um. Pro Tracht ist keine Trachtenmode, sondern eine modische Tracht für eine neue fränkische Identität.

Trachten waren schon immer einem Veränderungsprozess im modischen Wandel der Zeiten unterworfen. Sie dürfen auch heute nicht plötzlich in einer Momentaufnahme verharren, wenn sie als regionale Kleidungsweise sich lebendig entwickeln wollen.

Die Trachten von Pro Tracht werden in einer Art Maßkonfektion in fränkischen Schneiderwerkstätten gefertigt.


 
   
 
 
 
Die Trachtenforschungs- und
-beratungsstelle ist eine Einrichtung des Bezirks Mittelfranken.


  AGB  |  Widerruf  |  Datenschutz  |  Impressum